Wie funktionieren Tropfen zur Wasserreinigung?

Share

Share. —

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on pinterest
Pinterest

Wenn Sie ein begeisterter Wanderer sind oder viel Zeit in der Natur verbringen, wissen Sie, wie wichtig sauberes Wasser sein kann. Es braucht nur ein einziges Mal unsicheres Wasser, um Ihren Magen zu verärgern oder Sie ins Krankenhaus zu bringen, und wenn Sie in der Natur sind, ist es nicht immer einfach, eine sichere Wasserquelle zu finden. Das ist wichtig, denn es ist nicht so, dass Sie beim Genießen und Erkunden der freien Natur immer Liter Wasser mit sich führen können.

Die gute Nachricht ist, dass Wasserreinigungstropfen, auch bekannt als Wasserbehandlungstropfen oder Wasserreinigungstropfen, einfach zu lagern, zu tragen und zu verwenden sind, solange Sie daran denken, sie vor Ihrem nächsten Ausflug mitzubringen. Besser noch, wenn Sie eine Hütte oder einen abgelegenen Ort mit fragwürdiger Wasserversorgung haben, können Sie Wasserreinigungstropfen verwenden, um sicherzustellen, dass das Wasser, das Sie trinken, sicher ist.

Schauen wir uns an, wie Chlordioxid-Wasseraufbereitungstropfen funktionieren.

Warum Chlordioxid?

Es mag nicht sicher klingen, aber Chlordioxid ist eine ideale chemische Verbindung, die einfache Tropfen zur Wasserreinigung verwendet. Gemeinden verwenden es seit Jahren zur Aufbereitung ihrer städtischen Wasserversorgung, und Sie können es auch verwenden, um zu desinfizieren und jede Wasserquelle trinkbar zu machen.

Bei Zimmertemperatur ist es eine Art Bernsteingelb, aber wenn Sie es in Wasser fallen lassen, löst es sich schnell auf. Als Desinfektionsmittel zerstört Chlordioxid Bakterien, Viren und sogar Parasiten, die Sie krank machen können. Tatsächlich erkennt die EPA an und schlägt vor, Chlordioxid als Wasserreinigungstropfen zu verwenden, um zur Herstellung von Trinkwasser beizutragen.

Wenn Chlordioxid dem Trinkwasser zugesetzt wird, kann es auch unangenehme Geschmäcker und Gerüche entfernen, was dazu beitragen kann, dass das Wasser einfacher und schmackhafter wird! — trinken. Das liegt daran, dass es Bakterien und Algen abtötet, die Ihre Empfindungen abschrecken können, und deshalb ist es auch ein häufiger Bestandteil von Körperpflegeprodukten, Mundwässern und anderen Produkten.

Wie verwenden Sie unsere Wasserreinigungstropfen?

Mit einem unserer Chlordioxid-Wasserreinigungssets ist es einfach, Wasser so aufzubereiten, dass es trinkbar ist. Fügen Sie einfach zwei Tropfen aus der Teil-A-Flasche mit zwei Tropfen aus der Teil-B-Flasche in einen kleinen Glasbehälter wie ein Schnapsglas hinzu. Schwenken Sie den Inhalt einige Sekunden lang und lassen Sie die Mischung dann 30 bis 60 Sekunden lang einwirken. Dann fügen Sie es zu 16 Unzen Wasser hinzu. Beachten Sie, dass eine Mischung aus einem Tropfen Teil A und einem Tropfen Teil B 8 Unzen Wasser reinigt – bitte passen Sie die Mischung an, je nachdem, wie viel Trinkwasser Sie herstellen möchten.

Um jede Flasche frisch zu halten, lagern Sie sie an einem kühlen, dunklen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung oder übermäßige Hitze. Wir lagern unsere gerne im Kühlschrank oder in einer dunklen Speisekammer und entfernen sie nur, wenn es Zeit ist, hinauszugehen. Wenn Sie die Flaschen mitnehmen, stecken Sie sie nicht in eine Tasche, in der sie sich auf der Haut aufwärmen. Tief in einem dunklen Rucksack ist am besten, sowie Front- oder Top-Taschen zu vermeiden. Unser Produkt läuft nicht ab oder wird schlecht, solange es richtig gelagert wird.

Wie lange das aufbereitete Wasser sauber bleibt, hängt von anderen Faktoren ab. Aufbereitetes Wasser, das vor Sonnenlicht und Lufttemperaturen von weniger als 75 Grad Fahrenheit gelagert wird, kann etwa vier Jahre lang sauber bleiben. Wenn das Wasser Hitze oder Sonnenlicht ausgesetzt ist, behandeln Sie das Wasser einfach erneut, um sicheres und sauberes Trinkwasser zu erhalten.

Schauen Sie sich unsere Auswahl an Wasserreinigungstropfen an!